Hotel Am Sutschke-Tal
Hotel Am Sutschke-Tal

Cronik

Die Unternehmensgründer Frau und Herr Gutzeit Senior

Werter Besucher unserer Hompage,
an dieser Stelle möchten wir mit Ihnen ein wenig Rückschau auf die Entstehung unseres Unternehmens halten.

Wie alles begann !

Erste Überlegungen zur Gründung unseres Unternehmens entstanden in den Jahren 1992/93 nach- dem meine Frau arbeitslos geworden war. Ständig hielten bei uns Durchreisende um sich nach Über- nachtungsmöglichkeiten zu erkundigen. Unsere damalige Ferienzimmervermietung mit nur einer Wohneinheit reichte nicht aus. Die Nachfrage wurde immer größer. Mit einer Eingliederung in einen neuen Job brauchte meine Frau nicht zu rechnen und auf Grund des Standortes meiner damaligen Arbeitsstelle der Kaufhalle in Bestensee war abzusehen, daß auch meine Tage bei der Konsum- genossenschaft gezählt sein werden und auch mein Weg in die Arbeitslosigkeit vorbestimmt war.
Unser Sohn Dietmar bekam nach vorzeitiger Beendigung seiner Lehre mit Auszeichnung einen festen Arbeitsplatz aber auf Grund gesundheitlicher Probleme war auch hier abzusehen, das er seinen Beruf auf Dauer nicht ausführen kann.Aus diesem Grunde waren wir gefordert Überlegungen zur weitern Sicherung unserer Existenz anzustellen.Der Weg in die Selbstständigkeit auf einer Marktschiene die unsere Familie auf Grund ihrer Voraussetzungen (langjährige Erfahrungen im Handel und Gastronomie) bedienen kann erschien für uns eine dauerhafte Lösung zu sein. Anfänglich war nur an eine kleine Pension mit einem kleinen Cafe als Einzelunternehmen gedacht. Das Grundstück war vorhanden. Aber wie finanzieren ? Ein Investitionsvolumen von rund 1,1 Mil.DM ohne Grundstück war doch eine imaginäre Summe für uns.

Im August 1994 stand unser Entschluss fest

Leitspruch: Packen wir es an. Es gibt viel zu tun. Wir werden es schaffen . Die Ereignisse überstürzten sich. - Letzte Fördermöglichkeiten für Tourismuß mußten genutzt werden. Viele Aktivitäten mußten parallel laufen .
Antragsverfahren – Der Bürokratendschungel hatte uns voll im Griff – Thema für ein Buch

Von der Auftragserteilung im August 94 an den Architekten - die Anmeldung des Gewerbes am 7.Dezember 94 - Klärung der Finanzierung mit den Banken im März 95 - Grundsteinlegung am 17.April 95 - Richtfest am 16.Juli 95 - Teilinbetriebnahme am 13.Oktober 95 bis zur offiziellen Eröffnung am 02.Dezember 95 blieb uns keine Zeit zum Luftholen.Es war klar ,dass uns die Gäste nicht von allen Seiten umrennen werden. Gäste müssen angesprochen, gewonnen und dann gehalten werden !
Es ging darum unserem Hause eine eigene unverwechselbare Identität zu geben.
Urlauber - Geschäftsreisende - Monteure - Kurzurlauber - Naherholungssuchende - Bewohner und Besucher des Ortes - Wanderer - Vereine -

 

Aller Anfang ist schwer !

Alle Zielgruppen haben wir für Dauer nicht gewinnen können.Die Veränderungen in Politik und Wirt- schaft haben auch hier ein verändertes Nachfrageverhalten geschaffen auf das ständig reagiert werden musste.
Somit veränderten sich auch unsere Geschäftsfelder.
Die am Anfang ständig genutzte Sauna wurde zu einem nicht mehr zu vertretenden Kostenfaktor. 1999 wurde der Saunabetrieb beendet.Die Nachfragen nach Familienfeiern mit Übernachtung stiegen. Erweiterung und Umgestaltung der Zimmer zu flexibeler Nutzung.Die im Restaurantbereich gestiegenen Erwartungen der Gäste an Qualität und Angebotsbreite konnten nicht mehr mit dem bestehenden Küchen- bereich bedient werden. 2001 Erweiterung der Küche und Anbau einer Kühlzelle.So können heute bei Feierlichkeiten von ehemals 15 Personen jetzt bis zu 30 Personen übernachten,und Feierlichkeiten von ehemals mit 30 Personen jetzt bis zu 55 Personen ausgerichtet werden.Die Wünsche der Urlaubsgäste verlangten auch immer mehr Qualität in den Zimmern. 2006 erfolgten umfangreiche Investitionen in den Übernachtungsbereichen und Klassifizierung durch die DEHOGA mit der Auszeichnung „2 Sterne Superior“ – das bedeutet mehr als nur Standart Hierbei mußten sehr viele große und kleine Faktoren die allen Gästen zugute kommen im Vorfeld erfüllt werden. In unserem Sommergarten haben wir im Landkreis mit unserem Festzeltbetrieb einen beliebten Anlaufpunkt für kulturelle mit Tradition behaftete Höhepunkte entwickelt. Gruppen wie Truck-Stopp, die PUDYS und KARAT gaben hier schon legendäre Konzerte. Das Oktoberfest mit Winfried Stark und seine "Original Steigerwälder" ist zum Kult geworde. Der größte Höhepunkt war sicherlich am 16.Juli 2005 das Konzert von RS2 mit ca. 20.000 Besuchern. Leider ist uns das durch den Einspruch eines benachbarten zugezogenen Bürgers in diesen Dimensionen künftig untersagt.

 

Unter neuer Leitung ab 2007

Wir laden herzlichst ein.Birgid und Dietmar Gutzeit

Am 01.10.2007 haben wir unser Unternehmen an unseren Sohn Dietmar übergenben.
Das Hotel Am Sutschke-Tal ist über die Kreisgrenzen zu einer beliebten Adresse geworden. Viele zufriedene Gäste haben uns Nachfolgegäste vermittelt.

Meine Familie und unsere Mitarbeiter haben in den Aufbau und die Festigung des Unternehmens sehr viel Kraft und Zeit investiert. Aber wir haben auch sehr viel Freude an die Früchte unserer Arbeit .Wir tun das gerne mit den Ziel vor Augen, unsere aller Existenz aus eigener Kraft zu sichern und anderen Frohe Stunden zu bereiten.

Unser Sohn Dietmar und seine Frau Birgid führen das Unternehmen seitdem erfolgreich weiter!

Das Ziel unserer Kinder ist es das Unternehmen zu erhalten und weiter auszubauen.
So wurde in den letzten 3Jahren viel Kraft und Geld in den Aufbau eines größeren Biergartens investiert. Seitden finden nun auch wieder nach einjähriger Ruhepause die beliebten Traditionsver- anstaltungen statt. Auch das Restaurant wurde neu eingerichtet. Das Hotel hat unter der Leitung unserer Kinder durch den DEHOGA-Hotel und Gaststättenverband die 3-Sterne-Einstufung erhalten.
Mit dem neu angeschaften "Preußenexpress" kann das Hotel Feierlichkeiten interessanter gestalten und Rundfahrten durch den Ort und die wunderschöne Natur anbieten.


Besuchen Sie uns doch mal !

Klick hier Preisskattermine
Feiern im Festzelt klik Bild

Oder rufen Sie uns an:

+49 33763 61516

Hotel Am Sutschke-Tal

Franz-Künstler-Str. 1

15741 Bestensee

Wir arbeiten mit Software von UB-soft

WetterOnline
Das Wetter für
Bestensee
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hotel Am Sutschke-Tal